Wer wir sind

Sonja Brandner

Schon in meiner Kindheit habe ich Fleisch aus geschmacklichen und ethischen Gründen abgelehnt. Die klassischen "Festtagsgerichte" waren ein Graus für mich. Ich entschloss, vegetarisch zu leben. 

Aus Faszination an der Natur und an Lebensmitteln studierte ich Lebensmittelchemie - gemäß dem Motto: "Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält" (Faust). Privat habe ich mich mit Naturfotografie beschäftigt, um die Schönheit der Natur festzuhalten.

Durch mein ehrenamtliches Engagement für Greenpeace wurde mir der Beitrag unserer Ernährung zum Klimawandel bewusst. In der Fastenzeit 2014 probierte ich die vegane Ernährung aus - und bin seither dabei geblieben. Entgegen aller Erwartungen wurde meine Küche vielfältiger und meine Kochlust wuchs stetig. Um weiter in die Geheimnisse der veganen Ayurveda-Küche einzusteigen - und weil es keinen gleichwertigen Kochkurs in der Stuttgarter Umgebung gab - entschied ich mich für eine Ayurveda-Kochausbildung in Bad Meinberg.

Ich arbeitete viele Jahre als Laborleiterin an der Universität Hohenheim im Bereich der Umwelt- und Spurenanalytik. Nebenher absolvierte ich weitere Ausbildungen zur Veganen Ernährungsberaterin sowie zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya und bilde mich in diesen Bereichen stetig fort. Zusätzlich dazu belege ich ein Fernstudium zur Veganen Ernährungsberaterin* bei ecodemy. 

Nun bin ich in der glücklichen Lage, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und alle Interessensgebiete miteinander zu verbinden.

Norbert Brandner

Ich habe schon immer mit Leib und Seele gerne gekocht und darauf geachtet, qualitativ hochwertige Lebensmittel in Bio-Qualität zu verwenden. Ich ging auch immer davon aus, dass ich mich ausgewogen ernährte - allerdings weder vegetarisch noch vegan. Sport zu treiben gehörte, wie meinen Beruf als Polizeibeamter auszuüben, zum Alltag. Dies änderte sich ganz plötzlich im Jahr 2014: Ich erkrankte an Rheuma in beiden Sprunggelenken. Meine Lebensqualität war dadurch stark eingeschränkt. Alle Versuche der Ärzte, die diagnostizierte Erkrankung zu heilen oder zu lindern, führten nicht zum Erfolg. Meine Einwände, eine mögliche Ernährungsumstellung könne hilfreich sein, wurden bestenfalls milde belächelt... Ich fühlte mich ausgeliefert und nicht ernst genommen und beschloss, mein Leben zu ändern. Alle verordneten Medikamente entsorgte ich, stellte sofort meine Ernährung auf vegetarisch um und besuchte eine Ayurveda-Kur in Sri Lanka. Nach wenigen Wochen besserten sich die Beschwerden und seit November 2014 ist Rheuma für mich kein Thema mehr. Die Begeisterung für die Ayurveda-Küche war geweckt und ich wollte mein Wissen darüber vertiefen.

Familienglück

Unsere Leidenschaft für das Kochen und die Ayurveda-Küche führten uns im November 2016 nach Bad Meinberg in die größte, Bio-zertifizierte Küche Deutschlands. Wir hatten dort unabhängig voneinander eine vegane Ayurveda-Kochausbildung gebucht und lernten uns dabei kennen. Seit diesem Schlüsselerlebnis gehen wir unseren Weg gemeinsam und schwingen den Kochlöffel in Stuttgart zusammen - und vegan. 

Im Februar 2019 wurde unser Sohn geboren. Für ihn und unsere nachfolgenden Generationen wollen wir ein Stück Verantwortung für unsere Erde übernehmen.

Unsere Qualifikationen

*Affiliate-Link, nähere Infos unter Datenschutzerklärung